Stammbaum

bonobo human human
gorilla
chimpanzee gorilla
orangutan
gibbon gibbon

Die nächsten lebenden Verwandten des Menschen (homo sapiens sapiens) sind die Hylobatidae (kleine Menschenaffen) und die Pongidae (grosse Menschenaffen). Zu den Hylobatidae zählen die Siamangs und Gibbons, zu den Pongidae die Schimpansen (Pan troglodytes), Bonobos (Pan paniscus), Gorillas (Gorilla gorilla), Orang- Utans (Pongo pygmaeus) und der Mensch (homo sapiens sapiens). Alle zusammen bilden die Überfamilie der Hominoidea (Menschenartige). Die Hominoidea trennte sich vor ca. 23 Millionen Jahren von der Überfamilie der Alt- Welt- Affen (Cercopithecoidea). Zu den Alt- Welt- Affen gehöhren unter Anderem die Makaken und Paviane.
Zeitgleich zu der Abspaltung von den Alt- Welt- Affen entwickelte sich aus der Reihe der Hominoidea das erste Mitglied der Gattung Homo, der Homo habilis. Er zeigt sowohl morphologische Merkmale seines Vorfahren, des Australopithecus, als auch morphologische Merkmale des Menschen auf. Nachfahren des Homo habilis waren z.B. Homo ergaster, Homo erectus und Homo heidelbergensis und zuletzt der Homo sapiens sapiens.