Wissenswertes über das Pongoland

Seile im Pongoland

Affen sind bewegungsfreudige Tiere. Aus diesem Grund wurden im Pongoland 7000m Seil verbaut, an denen die Tiere klettern und hangeln können.

Zum Vergleich: das Taipei Financial Center, das derzeit höchste Gebäude der Welt, kurz „Taipei One-O-One“ (Taiwan) hat eine Höhe von 508m.

Panzerglas im Pongoland

Die Besucher können die Affen beinahe hautnah erleben. Oft trennt nur eine Panzerglasscheibe den Menschen vom Tier.

Die insgesamt 100m² Panzerglas bringen ein Gewicht von 10 Tonnen auf die Waage. Das entspricht dem Gewicht von 2 ausgewachsenen Elefanten.

sicherheitsnetz im wasser, pongland

Im Pongoland wird bewusst auf Zäune verzichtet. Stattdessen sorgen Wasserläufe mit einer Länge von insgesamt 750m für eine natürliche Barriere zwischen den Gehegen.

Darin fließen 8000m³ Wasser, so viel, wie in 50 000 Badewannen hineinpassen.

Um die Sicherheit der Tiere zu gewährleisten, befindet sich ein 1905m² großes Netz im Wasser, welches die Affen vor dem Ertrinken bewahrt.

Pflanzen im Pongoland

Um die Landschaft so natürlich wie möglich zu gestalten wurden verschiedene Pflanzenarten eingesetzt, insgesamt:

20 verschiedenen Bäume,
15 verschiedenen Sträucher und
16 Arten von Gräsern und Farnen.